Diese Spinne kommt jetzt im Herbst in unsere Wohnungen...


Anzeige

Der Herbst bringt viele schöne Moment mit sich: goldene Blätter, kuschelige Abendstunden und traumhafte Herbstspaziergänge. Die Hauswinkelspinne gehört allerdings nicht dazu. Die nistet sich nämlich bevorzugt zu dieser Jahreszeit in unseren Häusern ein.
Was ist die Hauswinkelspinne genau?

Die Hauswinkelspinne gehört zur Gattung der Winkelspinnen. Zu dieser Art zählen unter anderem auch die Mauerwinkelspinne, die große Winkelspinne oder auch die Rostrote Winkelspinne. Gemein ist ihnen allen, dass sie in mehreren Ländern Europas, wie etwa Spanien, Griechenland oder eben Deutschland, heimisch sind. Die Hauswinkelspinne gehört zudem zu den größten Spinnen in Deutschland. So werden die Weibchen bis zu 11,5 Zentimeter lang, während es die Männchen immer noch auf 9,5 cm bringen.

Wie gefährlich sie ist, erfährst du auf der nächsten Seite...